Schwedische Band "ABBA" bekommt Museum ABBAIn der schwedischen Hauptstadt Stockholm wird im kommenden April ein ABBA-Museum eröffnet. Das dafür vorgesehene Gebäude befindet sich im Djurgården, wo unter anderem schon ein Schiff aus dem 17. Jahrhundert, ein Freilichtmuseum und das Nordische Museum untergebracht sind.

Auf einer am Mittwoch (3.Oktober) stattgefundenen Pressekonferenz, erklärte, der ehemalige ABBA-Sänger Björn Ulvaeus: „Viele werden unsere seltsamen Kostüme erwarten und natürlich die Musik, aber darüber hinaus wird es viel Überraschendes geben, viel Interaktivität.“

„ABBA- the Museum“, soll das Museum getauft werden und später um eine „Swedish Music Hall of Fame“ erweitert werden. Die Exponate werden zum Teil aus der Wanderausstellung „Abbaworld“ übernommen und durch weitere ergänzt.

Quelle: shortnews.de

Foto: abba.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.