Baltische Unternehmen erfolgreich auf IFA 2015 in Berlin

Jedes Jahr im September trifft sich für sechs Tage die internationale Branche der Consumer Electronics und Elektrohausgeräte auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, kurz IFA genannt. In diesem Jahr zeigten 1645 Aussteller auf rund 150.000 Quadratmetern Fläche ihre neuesten Produkte.

Dabei geht es schon lange nicht mehr nur um die Unterhaltungselektronik sondern eben auch um Kühlschränke, Waschmaschinen und alles, was die Welt der Technik für den Haushalt zu bieten hat. Nach Mitteilung des Veranstalters kamen 245.000 Besucher in die Messehallen am Funkturm, das sind rund 5.000 mehr als im Vorjahr. Da verwundert es nicht, dass Messechef Christian Göke sehr zufrieden ist:

„Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr die erfolgreichste IFA aller Zeiten ausrichten durften. Dabei ist der erneute Zuwachs internationaler Fachbesucher ein phänomenaler Erfolg“.

Auch aus dem Baltikum waren Aussteller vor Ort. Neben den Global Playern, wie zum Beispiel Euronics, die in allen Baltischen Ländern vertreten sind, gab es auch einzelne Unternehmen aus Litauen. In Halle 9 präsentierte sich der Konzern SNAIGE aus Alytus. Die Kühlschränke dieses Unternehmens finden sich in mehr als 30 Ländern, verteilt über Europa und Asien. 97 Prozent der Produktion geht ins Ausland. Die Kühlgeräte entsprechen, was Effizienz und Qualität angeht, den höchsten Anforderungen. Auf einem kleinen Messestand in Halle 14 zeigte die Firma aceme aus Kaunas ihre Erzeugnisse aus dem Bereich der Consumer Electronics. Von Audio Systemen wie Lautsprechern und Kopfhörern bis hin zu Web Kameras reicht die Palette ihrer Produkte. Das Unternehmen war bereits das vierte Mal auf der Messe und ist seit vier Jahren mit seinem Label auch erfolgreich in Deutschland vertreten. Als Trend auf der diesjährigen Messe zeichneten sich neben der häuslichen Vernetzung verschiedener Systeme, auch smart home genannt, vor allem neue Smartwatches sowie sogenannte OLED-Fernseher ab. Letztere bieten mittels organischer Leuchtdioden eine bessere Bildschirmauflösung bei Flachbildfernsehern.

Die nächste IFA auf dem Berliner Messegelände findet vom 2. bis 7. September 2016 statt.

Thomas Marschner
Freier Journalist aus Berlin