Baltikum: Wegen antirussischen Stimmung Ölkonzern Lukoil verkauft seine Tankstellen

Lukoil, Litauen
Lukoil, Litauen

Wegen der “starken antirussischen Stimmung” im Baltikum und in Polen verkauft der russische Ölkonzern Lukoil seine Tankstellen dort.

Knapp 230 Tankstellen in Lettland, Litauen und in Polen gehen an das österreichische Unternehmen Amic Energy Management, teilte Lukoil am Montag mit. Seine Zapfsäulen in Estland und in der Ukraine hat der russische Konzern bereits verkauft.

Lukoil hatte bereits im Dezember angekündigt, sich aus den baltischen Ländern zurückzuziehen und auf die antirussische Stimmung verwiesen.

Die Tankstellen dort betrieb das Tochterunternehmen Baltija.

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT