Start Sport Basketball Basketball: Litauen – Riesen unter dem Korb. Kurzporträt

Basketball: Litauen – Riesen unter dem Korb. Kurzporträt

Gibt für Litauen unter dem Korb immer alles: Jonas Valanciunas.
Gibt für Litauen unter dem Korb immer alles: Jonas Valanciunas. © pictue alliance

Wie schon vor zwei Jahren findet die Vorrunde der Europameisterschaft in vier Ländern statt: Deutschland spielt in Israel und hat in Tel Aviv keine einfachen Gegner vor der Brust.

Favorit Litauen – Italien schwächt sich selbst

Litauen dürfte ohne Zweifel der Favorit in der Gruppe sein.

Seit ihrer Unabhängigkeit von der Sowjetunion zählen die Balten zur Crème de la Crème des europäischen Basketballs: Dreimal Gold, dreimal Silber, einmal Bronze – die EM-Ausbeute der Litauer kann sich sehen lassen.

2015 musste man sich erst den Spaniern im Finale beugen, in Rio reichte es ein Jahr später zu Bronze. Und auch 2017 hat man sich hohe Ziele gesteckt.

Der litauische Basketball ist für zwei Dinge besonders bekannt: exzellente Dreierschützen und schnelles Fast-break-Spiel.

Die Litauer werden ihre Spielweise allerdings ein wenig umstellen müssen. Denn: Diesmal ist man auf den Guard-Positionen nicht ganz so stark aufgestellt, dafür sind die Balten unter dem Korb mit Jonas Valanciunas (Toronto Raptors) und Mindaugas Kuzminskas (New York Knicks) bärenstark. Hinzu kommt noch Jonas Maciulis (Real Madrid), der immer mal wieder über sich hinauswachsen und Spiele im Alleingang entscheiden kann.

Der litauische Basketball ist für zwei Dinge besonders bekannt: exzellente Dreierschützen und schnelles Fast-break-Spiel.

Mehr lesen: Kicker.de

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen