Vilnius: Die Bastei eröffnet ihre Türen für die Besucher

Vilnius - Die Bastei
Vilnius - Die Bastei

Am Anfang November eröffnete die Bastei der Vilnius-Schutzmauer ihre Türen, die sechs Jahre lang renoviert wurde

Im Mittelalter war sie ein Verteidigungsgebäude. Ende des 20. Jahrhunderts – ein Waffenmuseum. Zurzeit kann man das Verteidigungsgebäude besichtigen, in dem Werke der litauischen Künstler ausgestellt werden.

Ab dem 5. November ist in der Vilnius-Bastei die 3. Hauptausstellung der litauischen zeitgenössischen Kunst „Kvadrienalle 2014“ (Q14) eröffnet, mehr zur Veranstaltung: http://www.q14.lt.

Die Bastei gehört zum Litauischen Nationalmuseum.

Adresse: Bokšto g. 20/Subačiaus g. 18, Vilnius
Tel. +370 5 261 21 49, http://www.lnm.lt

Öffnungszeiten: III – VII 10:00 – 18:00
Eintrittspreis 1.10 EUR.

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT