Berlinale 2014: Skandalfilm Nymphomaniac – Vagina-Double für Darstellerin Charlotte Gainsbourg

Am gestrigen Sonntagabend wurde der Skandalfilm „Nymphomaniac“ bei der Berlinale in Berlin seine Premiere gefeiert

Schon bevor die Zuschauer den Film sehen konnten, fragten sich viele, ob die Schauspieler wirklich Sex miteinander hatten.

Wie die Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg nun berichtete, hatte sie für die Sex-Szenen ein Vagina-Double.

Es sei ihr aber peinlich, dass viele Zuschauer denken, es würde sich um ihre Vagina handeln, da nach den Aufnahmen der Vagina wieder ihr Gesicht gezeigt würde.

Teilweise trug Charlotte Gainsbourg jedoch auch eine aufgeklebte, prothetische Vagina, um auch schlüpfrige Szenen ohne Double drehen zu

 

NYMPHOMANIAC – Official Trailer

[KGVID poster=“http://baltische-rundschau.eu/wp-content/uploads/2014/02/Nimfomantic.jpg“ width=“640″ height=“360″]http://lotcmassmedia.com/1Source/Video/Trailers/NYMPHOMANIAC_Official_Trailer_2013_HD.mp4[/KGVID]

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.