Bruchsaler Residenzschloss lädt zum Fest der Feuer und Licht ein

Schloss Bruchsal
Schloss Bruchsal

Bruchsal(pa)/BR. Im Rahmen des landesweiten Schlosserlebnistages der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg öffnet am Sonntag, 16. Juni die Bruchsaler Barockresidenz (nicht weit von Heidelberg, Mannheim, Stuttgart, Karlsruhe und Walldorf, direkt an Autobahn A5) der speyerischen Fürstbischöfe ihre Tore. Wie bereits in den beiden vergangenen Jahren, so präsentieren sich auch diesmal wieder die Schlossverwaltung, das Deutsche Musikautomaten-Museum (DMM) und das Städtische Museum mit jeweils eigenen Programmbeiträgen für die ganze Familie. Und dies obendrein zum stark reduzierten Eintrittspreis von 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder.

„Feuer und Licht“ – so lautet das diesjährige landesweite Motto des Schlosserlebnistages, und entsprechend haben auch die Bruchsaler Organisatoren diese Aspekte in ihrem Programm berücksichtigt. Um 11 und 17 Uhr finden zwei Führungen mit Thomas Adam statt, die überraschende Aspekte rund um die Themen Feuer und Licht im Barockschloss bieten. Eine Vorführung zum steinzeitlichen Feuermachen und anderen frühgeschichtlichen Kulturtechniken findet um 14 Uhr im Städtischen Museum statt, während der Blasbläser Gerhard Niggemann ganztägig im Gartensaal seine Kunst zeigt und über den Flammen seines Gasbrenners aus bunten Glasstangen winzige Tiere und Figuren entstehen lässt.

Im Ehrenhof präsentieren sich rund 40 Kunsthandwerker mit einer breiten Palette an dekorativen Accessoires, Textilien, Keramik und Schmuck, die „Bruchsaler Museums-Orgler“ sind mit ihren Drehorgeln unterwegs, und zur Erholung kann in der Historischen Wirtschaft des DMM bei Kaffee und Kuchen eingekehrt werden. Ebenfalls im Eintrittspreis inbegriffen ist der Besuch der Sonderausstellung „Belauschte Natur“ mit Impressionen heimischer Tiere und Pflanzen, und das DMM bietet zum Schlosserlebnistag um 11.45 Uhr und 17 Uhr musikalische Vorführungen seines klangvollen Orchestrions „Maesto“ aus dem Jahre 1925, das zu seiner Zeit als „konkurrenzloses Konzert-, Tanz- und Jazzband-Orchester“ gepriesen wurde.

Weitere Informationen: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Tel. 07251/74-2661
E-Mail [email protected]
Internet: http://www.schloesser-und-gaerten.de

Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.