Bundeskanzlerin Merkel trifft Papst Franziskus

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Papst Franziskus nach ihrem Treffen im Vatikan
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Papst Franziskus nach ihrem Treffen im Vatikan

Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste in den Vatikan und wurde dort von Papst Franziskus zu einer Privataudienz empfangen. Im Gespräch erörterten sie Themen der Globalisierung, der Europäischen Union und der Rolle Europas in der Welt.

“Ich habe meinerseits noch einmal deutlich gemacht, dass es aus meiner Sicht sehr wichtig ist, dass wir die Grundlagen unserer Gesellschaften immer wieder pflegen und festigen”, sagte Merkel im Anschluss an die Audienz. “In diesem Zusammenhang spielt die katholische Kirche aus meiner Sicht eine zentrale Rolle. Ich glaube, dass Papst Franziskus auch insbesondere deutlich gemacht hat, dass Europa auf der Welt gebraucht wird und dass wir ein starkes, ein gerechtes Europa brauchen.”

Nach der Audienz beim Heiligen Vater führt die Bundeskanzlerin ein kurzes Gespräch mit dem Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten, Erzbischof Dominique Mamberti.

Quelle: Bundesregierung
Foto: Bundesregierung/Bergmann

 

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT