„Closer“ bringt Skandal-Fotos: Liaison von Hollande mit Schauspielerin Julie Gayet?

Die französische Zeitschrift „Closer“ hat angekündigt, Bilder zu veröffentlichen, die die Gerüchte über eine Liaison des französischen Präsidenten Francois Hollande mit der Schauspielerin Julie Gayet bestätigen.

265629031Der französische Präsident erwägt, die Zeitschrift zu verklagen.

In einer Erklärung der Zeitschrift heißt es, dass die Fotos, die eine intime Beziehung der Schauspielerin mit dem Präsidenten belegen sollen, am Freitag in einem Sonderheft der Zeitschrift erscheinen. „Closer“ betont dabei, dass sich Hollande in der Zeit vor dem Jahreswechsel mit der Schauspielerin getroffen habe und auch über Nacht geblieben sei.

Unter den brisanten Bildern ist laut den Journalisten des Blatts ein Foto des Präsidenten, als dieser nur in Begleitung eines Leibwächters mit einem Rennboot zu Gayet gefahren sei.

Der französischen Zeitschrift zufolge behielt der Leibwächter das Geheimnis für sich und brachte sogar Croissants.

Hollande gab am Freitagmorgen bekannt, er bedauere, dass sein Privatleben nicht geachtet werde, und wolle diese Frage in einer Gerichtsklage gegen die Zeitschrift verhandeln lassen.

Hollande war lange Jahre mit der sozialistischen Politikerin Ségolène Royal liiert, mit der er vier Kinder hat. Seit er das höchste Staatsamt bekleidet, gilt die Journalistin Valérie Trierweiler als seine Partnerin.

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.