Der Radio Regenbogen Award 2013 wird im Europa-Park Rust verliehen

Radio Regenbogen Award

Am 19. April findet die neue Ausgabe des jährlichen Radio Regenbogen Awards für das Jahr 2013 statt – erstmals im Europa-Park in Rust (Schwarzwald, in der nähe von Freiburg).

Der Radio Regenbogen Award wurde in den vergangenen 16 Jahren zu einem der wichtigsten Medienpreise in Deutschland entwickelt. „Mit dem Radio Regenbogen Award versuchen wir, die herausragenden Medien-Leistungen und die besonderen Ereignisse, die im vergangenen Jahr von den Medien transportiert wurden, abzubilden“, erklärt Geschäftsführer Klaus Schunk. So hat sich Judith Rakers beispielsweise im vergangenen Jahr mit dem Eurovision Song Contest für einen Radio Regenbogen Award empfohlen. „Selten durften wir eine so vielseitige Tagesschau-Sprecherin erleben“, erläuterte Schunk damals.

Peter Maffay wurde vor einem Jahr für sein besonderes Engagement für traumatisierte Kinder der Radio Regenbogen Award „Charity & Lifetime“ verliehen.

Fernsehmoderatorin Judith Rakers (NDR) und Komiker, Drehbuchautor Thomas Hermanns
Fernsehmoderatorin Judith Rakers (NDR) und Komiker, Drehbuchautor Thomas Hermanns

Für seinen lebenslangen visionären Einsatz für die deutsche Medien- und insbesondere Nachrichtenwelt erhielt Herausgeber der Nachrichtenmagazin Focus, Helmut Markwort den Radio Regenbogen Award 2012 „Lifetime Medienmann“.

Der Medienpreis ist der wichtigste Radio-Preis im Südwesten Deutschlands. Preisträger in den vergangenen Jahren waren unter anderem Michail Gorbatschow, Tom Jones, Tokio Hotel, James Blunt, Patricia Kaas, Xavier Naidoo, Stefan Raab, Kaya Yanar, Rosenstolz, Unheilig, Tim Bendzko, Revolverheld oder auch Wolfgang Joop.

Fotos vom glamourösen Fest 2012 in Karlsruhe: Aino und Werner © Siebert

Weitere Informationen: http://www.radio-regenbogen.de

Caligola Mitglied
Caligola Mitglied

Radio Regenbogen ist einer von drei privaten „Bereichssendern“ in Baden-Württemberg. Der Sender mit Sitz in Mannheim hat sein offizielles Sendegebiet im westlichen Landesteil, der den größten Teil von Baden umfasst. Er kann aber auch in angrenzenden Gebieten von Württemberg, Hessen, der Pfalz, dem Elsass und der Schweiz empfangen werden. In Freiburg, Karlsruhe und Offenburg befinden sich weitere Studios. Die Geschäftsführung haben Klaus Schunk und Gregor Spachmann. Der Sendestart war am 25. März 1988 (6:00 Uhr).

Der Sender vergibt seit 1998 den Radio-Regenbogen-Award Der Medienpreis aus Baden-Württemberg, der immer an die erfolgreichsten Künstler des vergangenen Jahres vergeben wird. Von 1998 bis 2004 wurde dieser im Mannheimer Rosengarten überreicht, von 2005 bis 2012 fand die Veranstaltung in der Karlsruher Schwarzwaldhalle statt, ab 2013 im Europa-Park Rust.

Preisträger von 2012
Beste Internationale Live Band: Mando Diao
Song des Jahres: Marlon Roudette
Künstler National: Rea Garvey
Comedy: Kaya Yanar
Band National: Frida Gold
Newcomer National: Andreas Bourani
Hörerpreis: Tim Bendzko
Musical: Kein Pardon
Medienfrau: Judith Rakers
Lifetime Medienmann: Helmut Markwort
Charity & Lifetime: Peter Maffay

Ehrenaward: Miyako Saigai FM-Sender aus Japan, die über Tsunami Katastrophe berichtete

[nggallery id=97]

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT