Der Verteidigungsministers von Aserbaidschan besucht Militärstützpunkt in Lettland

Der Verteidigungsminister Aserbaidschans, Generaloberst, Zakir Hasanov, hat sich im Rahmen seines offiziellen Besuches in der Republik Lettland einen Militärstützpunkt in Ādaži besucht

Wie AZERTAC mit Berufung auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums mitteilt, wurde der aserbaidschanische Verteidigungsminister im Rahmen des Besuches vom Generalstabschef der Streitkräfte von Lettland, Generalleutnant Raimonds Graube begleitet.

Hier sei festgestellt, dass Zakir Hasanov beim Besuch in Lettland ebenfalls die Aserbaidschanische Botschaft in diesem Land besucht hat. Botschafter Elman Zeynalov stellte dem Minister die Botschaftsangehörigen vor und informierte über die Tätigkeit des diplomatischen Korps.

Der Diplomat teilte dem Minister mit, dass in Lettland etwa 2 Tausend Aserbaidschaner leben und sie eine große Diaspora in diesem Land haben. Außerdem studieren in Lettland derzeit ca. 150 aserbaidschanische Studenten, sagte Botschafter.

Der Verteidigungsminister erzählte von dem Ziel seines Besuchs in Lettland.

Der Besuch geht heute zu Ende.

Nigar Jafarli ist Autorin der Baltischen Rundschau und Sonderkorrespondentin von AZERTAC im Baltikum

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT