Deutsche Polizei hat eine litauische Einbrecherbande festgenommen

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei den 3. September eine litauische Einbrecherbande festnehmen

Zwei der festgenommenen Männer stehen im Verdacht, in der Nacht auf Montag in eine Reutlinger Firma eingebrochen und Gerätschaften im Wert von 80 000 Euro gestohlen zu haben. Der dritte Festgenommene dürfte als Fahrer fungiert haben. Die Männer befinden sich seit gestern in Haft, heißt es in einer Mitteilung von Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft Tübingen, berichtet die SÜDWEST PRESSE.

In der Nacht zum Montag war in die Firma in der Straße In Laisen eingebrochen und Werkzeuge sowie Zubehörteile im Wert von rund 80 000 Euro entwendet worden. Die Täter waren über eine gewaltsam geöffnete Stahltür ins Innere gelangt und hatten eine Vielzahl an Kleinwerkzeugen, Elektrowerkzeugen sowie Schweißgeräte erbeutet.

Am Mittwochmorgen meldete sich ein Anwohner bei der Polizei und teilte mit, dass in der Moltkestraße zwei Transporter stehen würden und mehrere Männer säckeweise Material umladen würden. Vor Ort konnten drei Litauer angetroffen und festgenommen werden. Weiterhin wurde das Diebesgut sichergestellt.

Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass zwei der Festgenommenen im Alter von 22 und 35 Jahren dringend tatverdächtig sind, den Einbruch verübt zu haben. Ein älterer, 47 Jahre alter Mann steht im Verdacht, als Transporteur Mitglied der Bande gewesen zu sein. Die Tatverdächtigen sind alle bereits polizeibekannt. Im März war auf die gleiche Art in dieselbe Firma eingebrochen und Geräte im Wert von über 100 000 Euro gestohlen worden. Die Ermittlungen, ob das Trio auch bei diesem Einbruch beteiligt war, dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen wurden die Festgenommenen am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, der die beantragten Haftbefehle erließ. Die Tatverdächtigen wurden anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.