Die besten Restaurants in Estland im Jahr 2014

Am 29. Oktober wurde die Rangliste der 50 besten Restaurants Estlands von Moet & Chandon im Tallink Conference & Spa Hotel bekanntgegeben

Dieses Jahr ist das beste Restaurant das „Noa“ mit seinem Saal des Küchenchefs.

Es folgten die Restaurants „Alexander“, „Horisont“, „Tchaikovsky“ und „Põhjaka“. In den vorangehenden Jahren hat das Restaurant „Ö“ zweimal den ersten Platz belegt, das „Alexander“ sogar ganze viermal. Die fünf Spitzenplätze wurde in der Kategorie „Speisenqualität“ gleich bewertet, ausschlaggebend waren dieses Jahr die Kategorien „Getränke“, „Service“ und „Ambiente“.

Auf Initiative der Tallink Hotels wurde auch der beste Getränkeanbieter verkündet. Von den drei Nominierten („Dominic“, „Leib Resto &Aed“, „Ribe“) wurde das „Ribe“ zum Gewinner gekürt. Dansukker kürte den besten Nachtischanbieter. Das Restaurant „Tchaikovsky“ wurde unter fünf Nominierten („Cru“, „Lime Lounge“, „Noa“, „Põhjaka“, „Tchaikovsky“) ausgewählt.

„Das Essen entwickelt sich immer mehr zu einem Grund für einen Aufenthalt in Estland und eine Rundreise durch das Land. Es gibt genügend Informationen über verschiedene Restaurants, und die Leute kommen jedes Mal mit konkreten Erwartungen in die Gaststätte. Das Restaurant-Erlebnis ist die Summe aus Essen, Getränken, Service und dem jeweiligen Ambiente. Keine dieser vier Komponenten ist mehr oder weniger wichtig als die übrigen. Daher ist es von hoher Bedeutung, dass der diesjährige Gewinner nicht durch die Kategorien „Essen“, sondern die drei anderen Kategorien entschieden wurde“, kommentiert Aivar Hanson, Chef von „Geschmäcker Estlands“ (Eesti Maitsed).

Die besten Restaurants wurden zum siebten Mal in Folge festgelegt. Die Jurt besteht aus 30 Gastronomiekritikern, von denen 12 aus Estland und 18 aus dem Ausland kommen.

„Estlands Geschmäcker“ wurde als Programm 2008 ins Leben gerufen und stellt Estland des guten Essens vor.

 

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT