Die russische Firma STK Group will Raffinerie in estnischem Hafen bauen

Die russische Firma STK Group will in Estland eine Ölraffinerie bauen

265857479

Die Anlage mit einer Jahresleistung von drei Millionen Tonnen soll im Ostsee-Hafen Sillamäe im Nordosten der früheren Sowjetrepublik entstehen.

Die Stadtleitung Sillamäe veröffentlichte am Montag die Umweltbewertung zu dem Projekt, wie das Estnische Fernsehen berichtet.

Die STK Group, die laut Handelsregister drei russischen Unternehmern gehört und erst im Januar 2012 gegründet wurde, will in der künftigen Raffinerie Dieselkraftstoffe für Schiffe aber auch Heizöl, Edelgase und Baumaterialien produzieren. Das Projekt soll Anfang September zur öffentlichen Diskussion vorgelegt werden.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.