Eisskulpturenausstellung ICICLE 2013 in Pärnu

Eisskulpturen im Eispark von Pärnu
Eisskulpturen im Eispark
von Pärnu

Die estnische Hafenstadt Pärnu präsentiert im Februar spektakuläre Kreationen aus Eis. Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Eisfestivals in Pärnu stellen Künstler aus dem Baltikum und Skandinavien ihre frostigen Werke aus. Vom 15. bis 17. Februar können Besucher des Festivals die Exponate in der Pärnuer Eisgalerie betrachten. Beim ICICLE 2013 streben Eiskünstler aus Estland, Lettland, Finnland, Norwegen, Schweden und Island nach dem begehrten Eispokal für die beste Skulptur.

Das Eisfestival findet in diesem Jahr vom 16. bis 24. Februar statt. Der Winterpark und die Eisstadt, die im Rahmen eines internationalen Eisarchitektur-Workshops gefertigt werden, bieten zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie.

Events und Attraktionen im Winterpark:

Eisfeld mit Bande – Schlittschuhverleih, Musik, Schlittschuhtraining
Tube-Rutsche Eisrestaurant und Eisbar
Abenteuerpark mit Rutschen und Kletterparcour Hütten und Grillplätze für ein Winterpicknick
Skipisten Iglus und Eis-Kletterwand
Paintball im Schnee Winter-Spa
Fly Crossing Aufführungen mit Lichtspiel
Workshops zur Eiskunde Eislabyrinth und Galerie mit Eisskulpturen
Handwerks- und Spezialitätenmarkt Eisfischen
Eiskino – im gewölbten Saal aus Schnee mit Filmen über die Arktis

Quelle: http://www.visitestonia.com

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT