Estland präsentiert sich 2014 als Partnerland der Grünen Woche in Berlin

Vom 17. bis 26. Januar 2014 werden wieder mehr als 400.000 Fach- und Privatbesucher in die Hallen der Messe Berlin strömen, wenn sich zum 78. Mal die Tore zur weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau Grüne Woche öffnen.

Mehr als 1.600 erwartete Aussteller aus über 50 Ländern präsentieren sich dann wieder in den Hallen der Messe Berlin mit Produkten wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie Molkereiprodukte. Darüber hinaus bietet die Grüne Woche ein weitreichendes Angebot an Wein, Bier und Spirituosen verbunden mit internationalen Spezialitäten.

Estland wird sich mit dem Slogan „Wunderbar anders“ als Partnerland der Internationalen Grünen Woche Berlin 2014 präsentieren. Der baltische Staat, der sich seit 1994 ununterbrochen an der Messe beteiligt, wird für seine vielfältigen und landestypischen Spezialitäten auf der weltgrößten Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau werben.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung sagte der estnische Landwirtschaftsminister Helir-Valdor Seeder: „Für das kleine Estland ist es eine exzellente Möglichkeit, sich als Partnerland der Grünen Woche 2014 zu präsentieren. Wir wollen uns als Land mit vielfältigen und spannenden Produkten, aber auch als attraktives Reiseland zeigen. Außerdem zählen wir uns zu den so genannten E-Ländern. Praktische E-Lösungen werden intensiv als Dienstleistungen für alle Bürger eingesetzt. Estland und Deutschland haben viel Gemeinsames schon aus alten Zeiten, als die Hanse-Straße funktionierte und Tallinn das Lübecker Recht übernommen hat. Estland dürfte daher auch etwas Wiederentdeckungsfreude anbieten können.“

„Nach 20 Jahren auf der Messe ist die Zeit reif, um Partnerland der Grünen Woche zu werden“, sagt Estlands Botschafterin in der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Kaja Tael. Eine saubere Natur, günstige Bedingungen für die Viehzucht und eine effektive Landwirtschaft würden den baltischen Staat auszeichnen, der Flexibilität und Innovationskraft besitze. So kann man traditionelle, aber auch neue Produkte aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen bieten.

Die Messe Berlin öffnet ihre Tore für die Grüne Woche 2014 vom 17. bis 26. Januar, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

 

 

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT