Geburtstagskonzert in Baden-Baden mit Hélène Grimaud und Valery Gergiev

Hélène Grimaud und Valery Gergiev
Hélène Grimaud und Valery Gergiev

Das Festspielhaus Baden-Baden wird 15 Jahre alt. Daher hat sich Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser entschlossen, am 28. Juni aus einem Klavierabend mit Hélène Grimaud ein großes „Festkonzert“ zu formen.

Das Opern- und Konzerthaus in der weltbekannten Kurort ist mit 2.500 Plätzen Deutschlands größtes Festspielhaus. Der Neubau wurde unter architektonischer Integration des ehemaligen Baden-Badener Stadtbahnhofes am 18. April 1998 eröffnet. Architekt des Neubaus war der Wiener Wilhelm Holzbauer. Die private Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden ist seit März 2000 Trägerin der Betreiber-GmbH. Die Kulturstiftung verleiht seit 2003 jährlich den Herbert-von-Karajan-Musikpreis. Es ist das einzige deutsche Bühnenhaus, das ohne Subventionen auskommt. Seit 2003 betreibt das Festspielhaus noch ein Education-Programm. Unter dem Motto „Kolumbus – Klassik entdecken!“ werden Schüler und Studenten an die klassische Musik herangeführt. Sponsoren ermöglichen den Jugendlichen Opern-, Konzert- und Ballettbesuche.

15 Jahre Festspielhaus Baden-Baden
Festkonzert mit Valery Gergiev & Hélène Grimaud
Fr., 28. Juni 2013, 19:00 Uhr

Das Programm:
Valery Gergiev Dirigent
Hélène Grimaud Klavier

Ekaterina Goncharova Tatiana
Alexei Markov Onegin
Sergei Semishkur Lenski

Solisten des Mariinsky-Theaters St. Petersburg
Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg

Peter Iljitsch Tschaikowski
aus der Oper „Eugene Onegin“:

Introduktion
Arie des Onegin aus dem 1. Akt
Briefszene der Tatiana
Arie des Lenski
Walzerszene (Polonaise)
Final-Duett mit Onegin und Tatiana

Robert Schumann
Klavierkonzert a- Moll op. 54

1.Allegro affetuoso
2. Intermezzo
3. Allegro vivace

Peter Iljitsch Tschaikowski
4. Sinfonie  f-Moll op. 3

1. Andante sostenuto – Moderato con anima – Moderato assai, quasi Andante – Allegro vivo
2. Andantino in modo di canzona
3. Scherzo: Pizzicato ostinato – Allegro
4. Finale: Allegro con fuoco

Weitere Informationen: http://www.festspielhaus.de

Foto: © Mat Hennek/Marco Borggreve

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.