Kaunas ist einer der Hauptorte, wo man die Art déco bewundern kann

Eine britische Tageszeitung veröffentlichte eine TOP 10-Liste der Städte, in denen man den Architekturstil Art déco hervorragend bewundern kann, und die litauische Stadt Kaunas liegt dabei auf dem würdigen zweiten Platz.

„The Guardian“ schreibt, dass Kaunas eine unverhoffte Wiege der Art déco ist – die ehemalige litauische Hauptstadt in der Zeit zwischen den Weltkriegen wuchs 1920–1930 genau zu der Zeit, als dieser Kunststil in Mode war und mit traditionell baltischen Elementen verschmolz.

Eines der wichtigsten Bauwerke der Art déco in Kaunas ist die Kirche der Auferstehung Christi, die im Jahr 1932 fertiggestellt wurde. Eine Augenweide für die Stadtbesucher ist auch das Gebäude der Zentralpost, das Milchzentrum und das Café „Movido“, das sich im Gebäude des alten Kinos „Romuva“ befindet.

Zu diesen TOP 10 gehören neben Kaunas auch Paris, Valencia, Lissabon, London, Moskau, Amsterdam, Bukarest, Berlin und Nizza. Den Artikel im Original können Sie hier lesen.

SONY DSC

Foto: Die Auferstehung Christi Kirche in Kaunas (BR-Archiv)

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT