Litauens Milchmarktregulierung riskant

Litauische Hersteller von Milchprodukten sind seit Ende Juni dazu verpflichtet, vorrangig Milch aus Litauen zu verwenden

Die Wirtschaftszeitung Verslo žinios findet diese Regulierung fraglich:

Dieses Gesetz hat erneut Öl in den anhaltenden Streit zwischen zwei Parteien – den Milchbauern und den Milchverarbeitern – gegossen. Erstere hoffen, dass die Einschränkungen die Milchpreise erhöhen und die Konkurrenz mit den Milchlieferungen aus Lettland und Estland verringern werden. Die Zweiten seufzen, dass die neuen Bedingungen ihre Arbeit erschweren.

… Zwar wird der Markt dadurch etwas geregelter. Es ist allerdings durchaus möglich, dass unangenehme Fragen von der EU-Kommission kommen werden.

… Der Markt muss geregelt werden, aber auf eine Weise, die das Schaf unversehrt, den Wolf satt und Brüssel ruhig macht.

euro|topics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Seit Mai 2008 erstellt das Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung n-ost die Presseschau

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT