Polen ist kein Land für junge Leute

Berufseinsteiger mit Studienabschluss erhalten in Polen ein durchschnittliches Brutto-Gehalt von rund 2.000 Złoty (etwa 470 Euro)

Das ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Polska.

Polen verspielt seine Zukunft, ärgert sich die 29-jährige Journalistin Agata Kinasiewicz von der liberalen Tagezeitung Gazeta Wyborcza:

„Wie sollen junge Leute denn ein selbständiges Leben führen und eine Familie gründen, wenn sie nur ein paar Groschen verdienen? Dabei sind die niedrigen Löhne beim Berufseinstieg eigentlich weniger das Problem. Die Schwierigkeit ist vielmehr, dass sie nachher auch nicht steigen, wenn man Berufserfahrung hat. … Unter meinen Bekannten in meinem Alter sind fünf Paare, die ein Kind wollen. Dies ist in der heutigen Zeit aber ein richtiges Wagnis. … Dabei leben wir in Warschau, haben eine gute Hochschule besucht und einen Hochschulabschluss. Doch wie muss es erst denjenigen in den kleinen und mittleren Städten ergehen, wo die Lage noch schlechter aussieht?“

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.