Russisches Embargo: Die litauischen Unternehmen haben die Krise gut bewältigt

Russlands Embargo für Lebensmittel aus der EU und den USA hat sich am Dienstag zum ersten Mal gejährt

Die litauischen Unternehmen haben diese Krise gut bewältigt, freut sich die Wirtschaftszeitung Verslo žinios:

Es hat etwas Kopfschmerz bereitet, Wege in neue Märkte und neue Käufer für die heimischen Produkte zu finden?

Auch die Regierung hat geholfen, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Sie hat mehrere Staatsbehörden sowie Diplomaten in diese Arbeit miteinbezogen. …

Während des ganzen Jahres ist kein Unternehmen geschlossen worden, das mit Russland zusammen gearbeitet hatte.

Etwas schlechter ging es nur den Transportunternehmen. Die anderen Sektoren haben gemerkt, dass eine Umorientierung nützlich ist. … Das Wichtigste ist, nach neuen Möglichkeiten zu suchen und aus Fehlern zu lernen.

eurotopics
euro|topics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Seit Mai 2008 erstellt das Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung n-ost die Presseschau