Wie der Krieg alles ändert: ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“

Deutschland: ZDF - "Unsere Mütter, unsere Väter"
Die Freunde: Viktor Goldstein (Ludwig Trepte), Greta (Katharina Schüttler), Wilhelm (Volker Bruch), Friedhelm (Tom Schillling), Charlotte (Miriam Stein)

Sie heißen Wilhelm und Friedhelm, Charlotte, Greta und Viktor. Sie sind jung und haben den Kopf voller Ideen, voller Pläne. Die Welt liegt ihnen zu Füßen. Und vom Leben mit seinen Verheißungen, so glauben sie, trennen sie nicht mehr als ein paar Monate. Schon an Weihnachten nämlich wird er beendet sein, der neue Krieg im Osten, siegreich versteht sich: Berlin im Juni 1941, wenige Tage vor dem Überfall auf die Sowjetunion.Doch der Krieg wird alles ändern.

ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ erzählt die Geschichte von fünf Freunden zwischen 1941 und 1945. Wilhelm, sein jüngerer Bruder Friedhelm, Charlotte, Viktor und Greta nehmen im Sommer 1941 in Berlin Abschied voneinander mit dem Versprechen, sich nach dem Krieg wiederzusehen. Noch ahnen sie nicht, wie lange das dauern wird und wie sehr sie die unfassbaren Erlebnisse, Entbehrungen und Schrecken des Krieges verändern werden. Es sind die Erfahrungen von Freundschaft und Verrat, Glauben und Enttäuschung, Illusion und Erkenntnis, Schuld und Verantwortung, die ihr Leben für immer verändern sollen.

Wilhelm und sein Bruder sind an die Ostfront beordert, Charlotte wird dort als Lazarett-schwester Dienst tun. In Berlin macht Greta mit Hilfe eines hochrangigen Parteifunktionärs Karriere als Schlagersängerin. Ihr jüdischer Freund Viktor wird verraten und in ein Konzentrationslager im Osten deportiert.

„Unsere Mütter, unsere Väter“ –  Dreiteiliger Fernsehfilm
Buch Stefan Kolditz
Regie Philipp Kadelbach
Kamera David Slama

Im deutschen Fernsehkanal ZDF
Sonntag, 17. März 2013, 20.15 Uhr
Montag, 18. März 2013, 20.15 Uhr
Mittwoch, 20. März 2013, 20.15 Uhr

Die Rollen und ihre Darsteller:
Wilhelm – Volker Bruch Friedhelm – Tom Schilling
Greta – Katharina Schüttler Viktor – Ludwig Trepte
Charlotte – Miriam Stein Dorn – Mark Waschke
Alina – Alina Levshin Koch – Antonio Wannek
Lilija – Christiane Paul Dr. Jahn – Götz Schubert
Hildegard – Henriette Richter-Röhl u.v.a.
Quelle: ZDF

Foto: Die Freunde: Viktor Goldstein (Ludwig Trepte), Greta (Katharina Schüttler), Wilhelm (Volker Bruch), Friedhelm (Tom Schillling), Charlotte (Miriam Stein) Copyright: ZDF / David Slama

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.