NachrichtenSkandinavien

29,5 Millionen Euro schwerer Eurojackpot geht nach Finnland

0

indexBei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am 25. Januar gelang es einem Tipper aus Finnland den Jackpot zu knacken.

Der Gewinner darf sich daher über 29,5 Millionen Euro freuen. “Die Identität des Spielers ist bekannt, aber wir hatten noch keinen Kontakt”, so die Lotteriegesellschaft.

Es ist der höchste Gewinn der bisher bei dieser neuen Lotterie erzielt wurde. Eurojackpot gibt es seit März 2012. Auch für Finnland wurde damit ein neuer Rekord aufgestellt.

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

Literatursalon mit deutsch-litauischer Schriftstellerin Jutta Noak in Berlin

Previous article

Antideutsche Ressentiments funktionieren immer

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Nachrichten