BaltikumReisen & Urlaub

Baltikum: Litauen und Estland lockern Einreisebeschränkungen

0

Vilnius (dpa) – Litauen wird die coronabedingten Beschränkungen bei der Einreise in das baltische EU-Land lockern.

Die Quarantänepflicht soll von Montag an nur noch für Einreisende aus Ländern mit einer Infektionsrate von mehr als 25 Fällen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen zwei Wochen gelten. Dies teilte Gesundheitsminister Aurelijus Veryga am Freitag mit.

Damit können auch Reisende aus Deutschland wieder nach Litauen reisen, ohne sich in Quarantäne begeben zu müssen.

Bislang lag die Grenze bei 16 Fällen. Für alle Einreisenden gilt künftig eine Registrierungspflicht – sie müssen bei Ankunft in Litauen ihre Daten hinterlegen.

Auch Estland erhöht zum kommenden Montag für die Nachbarländer Finnland, Lettland und Litauen die Grenze ebenfalls von 16 auf 25 Fällen. Wer aus anderen Ländern mit einer Rate von mehr als 16 Fällen in den Baltenstaat einreist, muss sich weiter in 14-tägige Quarantäne begeben oder einen Corona-Test durchführen lassen.

Lettland dagegen will den Grenzwert zunächst nicht erhöhen.

«Dies ist eine Entscheidung, die ich nicht zu treffen bereit bin»,

sagte Regierungschef Krisjanis Karins in Riga. 

Mit der Entscheidung der Regierung in Riga platzt teilweise die «Reiseblase» im Baltikum, da in Lettland die Quarantänepflicht ab kommender Woche nun auch für Einreisende aus Estland gelten wird. 

Bislang durften die Bürger der baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen seit Öffnung der gemeinsamen Grenzen Mitte Mai frei innerhalb der drei Nachbarländer im Nordosten Europas reisen. 

Die Daten für die Länderlisten werden wöchentlich aktualisiert. Für Deutschland wurde von den Behörden nun eine Infektionsrate von 20,9 angegeben.

Lettland dagegen ist mit einem Wert von 4,3 eines der am wenigsten von der Pandemie betroffenen Ländern in Europa.

Für Litauen steht der Wert bei 15,6 und für Estland bei 20,8. 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

Tallink ändert den Fahrplan von Silja Europa zwischen Tallinn und Helsinki

Previous article

Weißrussland droht dem Baltikum mit Blockade

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Baltikum