0

[ad_1]

PolitikZum Kurzlink

Die US-Luftwaffe hat ein Video von der Begleitung russischer Jagdflugzeuge über der Ostsee veröffentlicht. Die Vorfälle haben laut dem Pentagon im November und Dezember vergangenen Jahres stattgefunden.

Das Video setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Im ersten Abschnitt ist zu sehen, wie US-Piloten im Jahr 2014 auf dem Luftwaffenstützpunkt Zokniai in Litauen alarmiert werden.
Der nächste Abschnitt zeigt US-amerikanische F-15-Kampfjets, die abheben, um zwei russische Su-30-Bomber im „internationalen Luftraum in der Nähe des Baltikums“ abzufangen. „Das Abfangen hat stattgefunden, weil die russischen Flugzeuge keine Transpondercodes gesandt haben, die von Fluglotsen verlangt werden, und auch keinen Flugplan übermittelt haben“, heißt es in der Mittelung des US-Verteidigungsministeriums.
Im zweiten ähnlichen Abschnitt ist die Begleitung zweier Su-30-Jets am 13. Dezember zu sehen. Die Behörde bezeichnet das Abfangen als professionell und allen internationalen Flug- und Sicherheitsregeln entsprechend. Bei den beiden Abfangmanövern seien die auf dem Flugplatz Lakenheath in Großbritannien stationierten Piloten der US Air Force in die Luft aufgestiegen.

Die US-Luftstreitkräfte nehmen am sogenannten Air Policing Baltikum – einer Nato-Mission zur Luftraumüberwachung der baltischen Staaten – teil.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “http://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&appId=473802656111831&version=v2.8”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

[ad_2]

Source link

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Moskau appelliert an OSZE: Riga soll Umgang mit russischen Journalisten ändern

Previous article

Ukraine eifert Russland nach: Wodka-Export in EU ausgebaut

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Litauen