Baltikum TOPSLitauen

Top 20: Die beliebtesten Passwörter in Litauen – ist Ihres auf der Liste?

0
Password security

Laut einer NordPass-Umfrage bevorzugen die Litauer besonders einfache Passwörter. Das beliebteste Passwort in Litauen ist “123456”, gefolgt von “123456789” und “123123”.

Die 20 beliebtesten Passwörter in Litauen

  • 123456
  • 123456789
  • 123123
  • lopas123
  • lopas
  • mantas
  • qwerty
  • samsung
  • 111111
  • lietuva
  • asasas
  • asilas
  • mamyte
  • 123
  • katinas
  • 12345
  • karolis
  • nesakysiu
  • labas
  • kaunas

Während die Cyberangriffe jedes Jahr zunehmen, verwenden Internetnutzer leider immer noch sehr schwache Passwörter.

Unter den beliebtesten Passwörtern sind einfache Zahlenfolgen nach wie vor sehr verbreitet, ebenso wie Personennamen und andere schwache Passwörter. Ein ähnlicher Trend ist auch weltweit zu beobachten. In einer Studie, die wir vor ein paar Monaten durchgeführt haben, haben wir auch die zweihundert beliebtesten Passwörter der Welt herausgefunden. Wie in Litauen war die erste 123456.

sagt Patricija Černiauskaitė, Sprecherin von NordPass.

Warum sollten Sie sich Sorgen um Ihre Passwörter machen?

Cyber-Angriffe passieren ständig. Je nach Angriff können unterschiedliche Benutzerdaten öffentlich gemacht werden.

Viele Leute kümmern sich nicht um ihre Passwörter, weil sie denken, sie hätten nichts zu verbergen. Aber wir alle speichern wertvolle Daten auf unterschiedlichen Plattformen. Betrüger können sich unzählige Möglichkeiten ausdenken, um von den Daten der Nutzer zu profitieren, wie z. B. den Verkauf dieser Daten oder das Hacken Ihres E-Mail-Kontos, um falsche Nachrichten zu versenden, in denen sie um Geldüberweisungen in Ihrem Namen bitten,

sagt Patricija Černiauskaitė, Sprecherin von NordPass.

Wie kann ich meine Benutzerkonten schützen?

Die Sicherheitsexperten von NordPass teilen ihre Top-Tipps für alle, die ihre Online-Sicherheit gewährleisten wollen:

  1. Verwenden Sie eindeutige Kennwörter für jedes Konto. Ihre Passwörter sollten 12 Zeichen lang sein und Zahlen, Symbole, Klein- und Großbuchstaben enthalten.
  2. Verwenden Sie die Zwei-Faktoren-Authentifizierung (2FA). Bei dieser Authentifizierungsmethode wird Ihre Identität von zwei Geräten überprüft, bevor Sie sich bei einer bestimmten Website anmelden können.
  3. Speichern Sie Ihre Kennwörter in Kennwortverwaltungs-Apps. Diese Apps merken sich nicht nur Ihre Passwörter, sondern können Sie auch warnen, wenn Ihre Daten durch einen Cyberangriff kompromittiert wurden. Die NordPass-App, die in Litauen entwickelt wird, bietet genau so eine Funktion.
  4. Gehackte Passwort-Datenbanken werden ständig aktualisiert, also aktualisieren Sie Ihre Passwörter regelmäßig.

Was sollte ich im Falle eines Datenlecks tun?

Wenn Ihre Daten bei einem Cyberangriff durchgesickert sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Passwörter für Ihre anderen Konten sofort ändern, insbesondere wenn Ihre Passwörter auf mehreren verschiedenen Plattformen gleich sind. Es ist außerdem ratsam, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zu installieren.

Diejenigen, die sich Sorgen um finanzielle Verluste machen, können kostenlose Tools zur Überwachung der Kreditwürdigkeit nutzen, wie z. B. My Credit Info. Wer sich auf dieser Website anmeldet, erhält kurze Nachrichten, die ihn über eine Änderung der Bonität, eine neue Schuld oder eine geleistete Zahlung informieren. Das System informiert Sie auch, wenn sich jemand für Ihre persönlichen Daten interessiert hat.

Methodik der Studie: Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit unabhängigen Forschern durchgeführt, die Datenlecks untersuchen. Diese Daten wurden bei verschiedenen Cyberangriffen entwendet.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

Stena Livia verstärkt die Ostseeflotte

Previous article

Ist die Blockchain im Baltikum angekommen?

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.