0

Die deutsche, 19-jährige Biathletin Julia Pieper verstarb während Olympia (ShortNews berichtete). Nun wurde bekannt, dass sie sich erschossen hat.

19-jaehrige-Biathletin-Julia-Pieper-erschoss-sich-waehrend-Olympia-Update_1077817Die Polizei in Meschede gab bekannt, dass es sich bei der Todesursache um Suizid handelte. “Frau Pieper wurde am Nachmittag des 16. Februar hinter verschlossenen Türen gefunden”, erklärte Ludger Rath, der Pressesprecher der Polizei. “Es war Suizid. Frau Pieper hat sich erschossen.”

Julia Pieper gehörte zum C-Kader des deutschen Skiverbandes und startete unter anderem bei der JWM 2013 in Obertilliach. Sie wurde 19 Jahre alt.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Lettland stärkt Nazis den Rücken

Previous article

In den letzten Tagen waren auf YouTube viele Live-Streams aus der Ukraine gesperrt

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Kurz notiert