0

Interessanterweise sind es vor allem tschechische Autorinnen der jüngeren Generation, die sich in den letzten Jahren in ihrem Werk mit der deutsch-tschechischen Vergangenheit auseinandersetzen. Nach Radka Denemarková und Kateřina Tučková erzählt Jakuba Katalpa (geb. 1979, eigentlicher Name Tereza Jandová) in ihrem Roman »Němci« eine ungewöhnliche und äußerst spannende tschechisch-deutsche Familiengeschichte.

Noch vor Erscheinen einer deutschen Übersetzung hat das Berliner Publikum exklusiv die Möglichkeit, die Autorin kennenzulernen. Die Übersetzerin Doris Kouba hat dafür Auszüge ins Deutsche übertragen.

Der Roman ist das dritte Werk der talentierten Schriftstellerin und wurde im Frühjahr mit dem Preis Česká kniha für das Jahr 2012 ausgezeichnet.

 

 

21.10.2013, 19:00
Tschechisches Zentrum Berlin
Wilhelmstraße 44/Eingang MohrenstraßeModeration: Christina Frankenberg, Tschechisches Zentrum BerlinEintritt frei

Weitere Informationen auf  Website

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

NUR FAKTEN: Ohne Zuwanderung sterben die Deutschen innerhalb von 300 Jahren aus

Previous article

Cambridge Baltic Conference – eine Konferenz über den politischen, wirtschaftlichen und demografischen Erfolg des Baltikums

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.