Kurz notiert

Lettische Zeitung «Latvijas Avize»: Einmal KGBler, immer KGBlerEinmal KGBler, immer KGBler

0
Putin „beliebtester Politiker“ im lettischen TV: Lokale Amtsträger komplett abgehängt

Riga (dpa) – Die national-konservative lettische Zeitung «Latvijas Avize» beschäftigt sich am Dienstag mit der Rolle des russischen Präsidenten Wladimir Putin bei der mutmaßliche Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny:

«Russland hat natürlich bestritten, dass der Staat bei der Vergiftung von Alexej Nawalny eine Rolle gespielt hat. Doch wie bei Alexander Litwinenko und Sergej Skripal war die verwendete Substanz keine Alltagsware, und ihre Herkunft lässt sich daher mit sehr großer Präzision bestimmen. Offen bleibt die Frage, ob und in welchem ​​Umfang Zar Wladimir selbst an diesen Prozessen beteiligt war. Überraschend wäre es nicht. Einmal KGBler, immer KGBler – dies kann man über den bedingten Diktator unseres Nachbarlandes sagen.»

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

Corona-Einschränkungen sorgen für kräftigen Anstieg der Arbeitskosten – Am stärksten in Litauen

Previous article

Tallink ändert den Fahrplan von Silja Europa zwischen Tallinn und Helsinki

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Kurz notiert