0

Litauen ist gut gewappnet

Einschätzungen von IWF-Experten zufolge treffen mögliche Folgen der wechselseitigen Sanktionen Litauen am härtesten von allen EU-Ländern.

Die Wirtschaftszeitung Verslo žinios ist jedoch überzeugt, dass sich das Land keine großen Sorgen machen muss:

Derzeit ist die Leistungsbilanz Litauens positiv – was es in der jüngsten Geschichte des Landes noch nicht oft gab.

… Zwar gehen 20 Prozent der litauischen Exporte nach Russland, doch 15 Prozent werden als Reexporte wieder nach Litauen eingeführt.

… Litauen exportiert nach Russland hauptsächlich Lebensmittel, aber auch Baustoffe, Papier sowie Katzenfutter. Im Fall von gestörten Handelsbeziehungen würden nur bestimmte Sektoren und Unternehmen in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Am besten wäre es, wenn Litauen seine internationalen Handelsbeziehungen möglichst schnell ausbaut.”

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Der Zölibat im Fokus: Theologe Waldenfels – Nicht mit dem Priestermangel arrangieren

Previous article

Stankevicius in die Bundesliga

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Litauen