0

EuropaflaggeLitauen übernimmt für das zweite Halbjahr 2013 die EU-Ratspräsidentschaft. Das baltisches Land mit etwa 2,3 Millionen Einwohner will die Arbeit von Irland im ersten Halbjahr 2013 fortsetzen. Am Anfang 2014 wird Litauen den Staffelstab an Griechenland übergeben.

Einen Schwerpunkt setzt Litauen für ein glaubwürdiges, wachsendes und offenes Europa. Dazu will die litauische Ratspräsidentschaft die Bankenunion und weitere Finanzmarktreformen voranbringen, auch die Förderung des Freihandels mit den USA, Kanada und Japan gehören zu den Kernthemen.

 

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Außenminister Westerwelle trifft litauischen Kollegen

Previous article

In Berlin wird an die tragische Geschichte Litauens gedacht

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Litauen