0

Am vergangenen Freitag hat der Bürgermeister der lettischen Hauptstadt Riga und Angehöriger der russischen Minderheit, Nils Ušakovs, bekanntgegeben, mit Hilfe der Stadteinwohner eine eigene Armee zu schaffen.

„Rigaer! Lasst uns an diesem Sonntag eine eigene Armee aus Schneemännern schaffen!“, schrieb Ušakovs auf seiner Facebook-Seite.

„Wir versammeln uns an diesem Sonntag um 12 Uhr im Mejapark, Ostasprospekt, der Eingang bei Tor Nummer 7. Und wir werden sehr viele Schneemänner bauen, wie auf dem Foto! Wir haben Schnee, Mohrrüben und Kohle für die Knöpfe. Ihr bringt Handschuhe und gute Laune mit“, so der Bürgermeister.

Neue Privatarmee in Lettland

 

Quelle: Sputnik News | Fotos: Nils Ušakovs’ FB Seite
Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Deutschland: Bayerns neuer “Kaiser” hält seine erste Audienz

Previous article

Estland erweitert und verstärkt Militäraufklärung im Ausland

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Lettland