0

Mehr als zwei Jahrzehnte nach der Unabhängigkeit Litauens hat Russland die Generalstaatsanwaltschaft der ehemaligen Sowjetrepublik um Rechtshilfe bei der Fahndung nach damaligen litauischen Deserteuren und Wehrdienstverweigerern ersucht

rote armee

Mehrere tausend Litauer kehrten der sowjetischen Armee den Rücken.

Die litauischen Behörden sind mit ähnlichen russischen Ersuchen bereits vertraut

“Vor etwa zehn Jahren hatte die Staatsanwaltschaft schon einmal solche Anfragen. Damals hat man nach Analysen beschlossen, Russland keine Rechtshilfe in diesen Fällen zu gewähren.”, so eine Sprecherin der Generalstaatsanwaltschaft Litauens

Das litauische Verteidigungsministerium registrierte nach der Unabhängigkeitserklärung mehr als 1500 Deserteure mit litauischer Nationalität. Eine ähnliche Zahl junger Litauer soll sich damals einer Einberufung entzogen haben.

 

Quelle: Euronews

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Baltische Staaten werden in die OECD aufgenommen

Previous article

Air Lituanica: Der Herbst-Flugplan ist noch bequemer

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Welt