0
In Tallinn sind neue Forderungen nach einem Tunnel zwischen der estnischen Hauptstadt und Helsinki laut geworden

Die Hauptstädte wollen eine Unterwasser-Verbindung

Auf einer hochkarätigen Wirtschaftskonferenz erklärte der finnische Unternehmer Joakim Helenius vergangene Woche, warum eine solche Verbindung der ganzen Region nutzen würde.

Der ehemalige Bürgermeister von Tallinn und Unternehmer Jüri Mõis unterstützt die Idee in der Wirtschaftszeitung Äripäev:

Der Vergleich mit [der Öresund-Verbindung zwischen] Kopenhagen und Malmö ist treffend. Sofort nach dem Brückenbau hat eine schnelle Entwicklung in Malmö eingesetzt.

… Die Frage ist auch, was für uns wichtiger ist: die [Schnellbahnstrecke] Rail Baltica oder ein Tunnel nach Helsinki. Der Tunnel wäre grundsätzlich wichtiger für die Entwicklung Estlands.

… Die Rail Baltica ist allerdings schon in Reichweite, der Tunnel jedoch noch nicht.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Die schönste Frau der Welt kommt aus den Philippinen

Previous article

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Estland