Unterstützung kleiner Unternehmen im Baltikum
Finanzen

Neuer privater Kreditfonds zur Unterstützung kleiner Unternehmen im Baltikum eingerichtet

0

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) und Sound Asset Management legen einen neuen vorrangigen privaten Kreditfonds auf, um kleine Unternehmen im Baltikum zu unterstützen.

  • Der EIF hat eine Zusage von 25 Millionen Euro als Hauptinvestor des Sound Senior Private Debt Fund 1 unterzeichnet.
  • Der Fonds wird kleinen Unternehmen und kleinen Midcap-Unternehmen im Baltikum maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anbieten.
  • Das Engagement des EIF wird durch InvestEU unterstützt, ein EU-Programm, mit dem bis 2027 Investitionen in Höhe von mindestens 372 Mrd. EUR für politische Prioritäten der EU mobilisiert werden sollen.

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) hat sich bereit erklärt, 25 Millionen Euro als Hauptinvestor für den Sound Senior Private Debt Fund 1 bereitzustellen. Die Zusage unterstreicht die unerschütterliche Unterstützung des EIF für innovative Lösungen, die KMU und kleinen Midcap-Unternehmen im Baltikum den Zugang zu Finanzierungen erleichtern werden.

Ziel des Fonds ist es, bis Ende 2024 Zusagen in Höhe von insgesamt 80 Millionen Euro zu erhalten. Als erster institutioneller Private-Credit-Fonds im Baltikum wird er von Sound Asset Management verwaltet, einer neu gegründeten unabhängigen litauischen alternativen Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Vilnius.

Dem Engagement des EIF werden sich weitere institutionelle Anleger anschließen, wodurch ein diversifizierter Kapitalpool entsteht. Angesichts des schwierigen Umfelds für die Mittelbeschaffung und des angestrebten Fondsvolumens wird die Zusage des EIF eine starke Katalysatorwirkung haben und den Zugang zu Liquidität für KMU und kleine Midcap-Unternehmen verbessern, die das Rückgrat der baltischen Volkswirtschaften bilden.

Der Fonds wird kleinen Unternehmen und kleinen Midcap-Unternehmen maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anbieten, vor allem in Form von vorrangigen Darlehen und Unitranche-Fazilitäten. Dies steht im Einklang mit den Prioritäten von InvestEU, dem Finanzierungsinstrument, mit dem im Zeitraum 2021-2027 mindestens 372 Mrd. EUR an zusätzlichen Investitionen für die politischen Prioritäten der EU mobilisiert werden sollen. Konkret wird die Operation die europäische Wettbewerbsfähigkeit unterstützen, das Wachstum fördern und die Nachhaltigkeit und den ökologischen Wandel fördern.

Darüber hinaus wird der Fonds als Artikel-8-Fonds gemäß der Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzdienstleistungen (Sustainable Finance Disclosure Regulation, SFDR) eingestuft, wobei 15 % seiner Investitionen für Klimaschutz und ökologische Nachhaltigkeitskriterien verwendet werden.

Marjut Falkstedt, geschäftsführende Direktorin des EIF, erklärte: “Der Sound Senior Private Debt Fund ist der erste institutionelle Private-Credit-Fonds, der sich an kleine Unternehmen im Baltikum richtet. Diese Initiative steht voll und ganz im Einklang mit unserem Ziel, alternative Finanzierungsquellen für kleine Unternehmen in ganz Europa bereitzustellen und die Abhängigkeit von traditionellen Bankkrediten zu überwinden. Es wird kleinen und baltischen Unternehmen den Zugang zu maßgeschneiderten Finanzierungen erleichtern, die ihren spezifischen Finanzierungsbedarf decken und ihre Wachstums- und Entwicklungspläne unterstützen.”

Andrius Sokolovskis, CEO von Sound Asset Management  , sagte: “Der Fonds wird dringend benötigte Finanzierungslösungen für unterversorgte und wachsende kleine Unternehmen sowie kleine Mid-Caps im Baltikum bereitstellen. Dies wird der erste vorrangige Private-Debt-Fonds sein, der von institutionellen Anlegern im Baltikum unterstützt wird. Wir sind dankbar für das Vertrauen des EIF in unser Team und die allgemeine Unterstützung für die Entwicklung der Private-Debt-Klasse in der Region, in der alternative Finanzierungen dringend benötigt werden.”

Hintergrundinformationen

Der Europäische Investitionsfonds ist Teil der Europäischen Investitionsbank-Gruppe. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Europa zu unterstützen, indem sie ihnen den Zugang zu Finanzmitteln erleichtert. Der EIF konzipiert und entwickelt Risiko- und Wachstumskapital, Garantien und Mikrofinanzierungsinstrumente, die speziell auf dieses Marktsegment ausgerichtet sind. In dieser Funktion fördert der EIF wichtige politische Ziele der EU wie Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum, Innovation und Digitalisierung, soziale Auswirkungen, Kompetenzen und Humankapital, Klimaschutz und ökologische Nachhaltigkeit und vieles mehr.

Das Programm “InvestEU”stellt der Europäischen Union wichtige langfristige Finanzmittel zur Verfügung, indem erhebliche öffentliche und private Mittel mobilisiert werden, um eine nachhaltige Erholung zu unterstützen. Sie trägt dazu bei, zusätzliche Investitionen im Einklang mit den wichtigsten Prioritäten der EU wie dem europäischen Grünen Deal, dem digitalen Wandel und der Unterstützung von KMU zu mobilisieren. Das Programm “InvestEU” vereint eine Vielzahl von EU-Finanzierungsinstrumenten, um Investitionen zu unterstützen, indem die Projektfinanzierung einfacher, effizienter und flexibler gestaltet wird. Das Programm besteht aus drei Komponenten: dem Fonds “InvestEU”, der InvestEU-Beratungsplattform und dem InvestEU-Portal. Der Fonds “InvestEU” wird über verschiedene Finanzpartner umgesetzt. Sie werden in Projekte investieren, indem sie die EU-Haushaltsgarantie in Höhe von 26,2 Mrd. EUR nutzen, um mindestens 372 Mrd. EUR an zusätzlichen Investitionen zu mobilisieren.

Sound Asset Management ist eine kürzlich gegründete zugelassene alternative Vermögensverwaltungsgesellschaft, die von einem Team von vier Gründungspartnern geleitet wird. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung der Anlageklasse Private Debt in den baltischen Staaten und legt derzeit seinen ersten Senior Private Debt Fund auf.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Jüdische Welten im östlichen Europa

Previous article

Wie sicher ist das Balkonsolarkraftwerk?

Next article

You may also like

Comments

Kommentar verfassen

More in Finanzen