0

Ein litauischer Fotograf, dessen Drohnenaufnahmen während der ersten Covid-19-Sperre weltweit für Schlagzeilen sorgten, ist erneut in die Lüfte gestiegen, diesmal, um den Menschen in Vilnius zu helfen, Weihnachten zu feiern.

Weihnachten auf einem Balkon | von Adas Vasiliauskas

Nachdem Litauen im Vorfeld der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage eine landesweite Abriegelung ausgerufen hat, machen die Bewohner der Hauptstadt Vilnius wieder einmal das Beste aus der Situation – dieses Mal, indem sie die Feiertagsstimmung aus sicherer Entfernung teilen.

Balkone, Fenster und Terrassen sind zu neuen Leinwänden geworden, auf denen man Weihnachtsstimmung verbreitet und sich mit seinen Nachbarn austauscht.

Zurück im Himmel

Weihnachten auf einem Balkon | von Adas Vasiliauskas

Adas Vasiliauskas, der lokale Fotograf, der während des ersten Lockdowns im März mit einer Serie von Quarantäneporträts, die mit einer Drohne aufgenommen wurden, für Schlagzeilen sorgte, ist erneut in die Luft gegangen, um Fotos von Bewohnern im Lockdown zu machen.

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung von Vilnius lud Vasiliauskas die Menschen in Vilnius ein, ihre Balkone in Miniatur-Weihnachtsmärchen zu verwandeln.

Inspiriert von einer Gruppe lokaler Künstler, die eine Reihe von Weihnachtsinstallationen auf Balkonen in der ganzen Stadt geschaffen haben, nahmen Dutzende von Haushalten die Herausforderung an und schmückten ihre Balkone mit Dingen wie riesigen Lutschern, leuchtenden Hirschen und jeder Menge Weihnachtsbeleuchtung.

Seitdem besucht Adas die einfallsreichsten Balkonkreationen mit seiner Drohne und veröffentlicht Fotos davon in den sozialen Medien und auf einer Website, die das Projekt, das er “Weihnachten auf den Balkonen” genannt hat, vorstellt.

Auf die Feiertage eingestimmt

Weihnachten auf einem Balkon | von Adas Vasiliauskas

Dmitrij, ein Bewohner des Stadtteils Žirmunai, der seinen Balkon im 11. Stock mit Dekorationen beleuchtet hat, die auch ohne Drohne von weitem zu sehen sind, freut sich, die Festtagsstimmung aus sicherer Entfernung teilen zu können.

Die Feiertage sind eine Zeit, in der wir unseren Familien und auch unseren Nachbarn eine Freude machen wollen”, sagt er. “Das Design für unseren Balkon mit einem grünen Weihnachtsbaum, umgeben von Wolken, haben wir uns vor vier Jahren ausgedacht, als die meisten anderen Balkone dunkel blieben. Jetzt möchten wir alle dazu ermutigen, während der Feiertage Spaß zu haben und andere aus sicherer Entfernung aufzumuntern.

erzählt Dmitrij

Da die neue Realität, mit der wir alle während des ersten Lockdowns konfrontiert wurden, seine erste Serie von Drohnenaufnahmen inspirierte, wollte der Fotograf sein zweites Projekt noch mehr auf die Feiertage abstimmen.

Bei meinem ersten Projekt ging es darum, Menschen in lustigen Situationen zu fotografieren, auf ihren Balkonen und in ihren Fenstern,

erklärt Adas Vasiliauskas.

Für die Weihnachtszeit wollte ich also etwas Festliches, aber dennoch Sicheres schaffen. Indem ich die Leute einlud, ihre Balkone so originell wie möglich zu dekorieren, wollte ich sie dazu bringen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und dies als Gelegenheit zu sehen, der Welt zu zeigen, dass wir immer noch feiern und Spaß haben können, selbst im Kontext einer Pandemie.

Quelle: Fairyland in a balcony: Vilnius photographer captures holidays under lockdown | LRT

Fotos: von Adas Vasiliauskas | Facebook

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion

Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt!

Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint.

NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram.

Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich.

Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden.

Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar.

Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Litauen: Nida wird zu Winterzauber aus Eis | Fotos

Previous article

Baltikum: Der Glücksbringer in der Innenstadt von Riga

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Panorama