0

Im Wirtschaftsfreiheitsindex, der vom „Wall Street Journal“ und der „Heritage Foundation“ jährlich veröffentlicht wird, ist Litauen vom Platz15 auf Platz 13 gestiegen.

Im Untersuchungsbericht werden Marktoffenheit, Geschäfts- und Fiskalfreiheit als größte Leistungen Litauens verzeichnet.

Mit 75,2 Punkten steht Litauen zwischen Dänemark (75,3 Punkte) und Taiwan (74,7 Punkte).

Estland positioniert sich auf Platz 9 (77,2 Punkte), Lettland auf Platz 36 (70,4 Punkte).

Die Spitzenposition im Wirtschaftsfreiheitsindex gehört Honkong (88,6 Punkte), Singapur (87,8 Punkte) und Neuseeland (81,6 Punkte).

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

Estland hielt an einer minimalistischen Asylpolitik fest

Previous article

Großbritannien verstärkt die NATO-Flotte in der Ostsee

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Wirtschaft