0

RIGA (BR), AUG 29, 2022 15:32 CET – Heute um 12:29 Uhr brach auf der Stena Scandica auf der Fahrt vom Hafen Norvik in Schweden zum Hafen Ventspils in Lettland, an Bord 241 Passagiere und 58 Besatzungsmitglieder, ein Feuer aus.

Die Pressestelle der Stena Line teilte der Baltischen Rundschau mit, dass sich das Feuer in einer Kühleinheit auf einem Lkw befindet und die Besatzung derzeit daran arbeitet, das Feuer mit Hilfe des bordeigenen Löschsystems zu löschen.

Das Feuer befindet sich in einer Kühleinheit auf einem Lkw und die Besatzung ist derzeit damit beschäftigt, das Feuer mit Hilfe des bordeigenen Löschsystems zu löschen.

Es wurden keine Verletzten gemeldet. Alle Passagiere wurden versorgt und befinden sich derzeit in einem zugewiesenen Bereich.

Die schwedischen Rettungsbehörden wurden informiert und sind auf dem Weg zum Schiff.

Stena Line konzentriert sich nun darauf, die Situation zu klären und die Passagiere und die Besatzung zu unterstützen.

Die Baltische Rundschau | Online-Redaktion
Die einzige, unabhängige und alternative Zeitung aus dem Baltikum – für die Welt! Die BALTISCHE RUNDSCHAU ONLINE ist mit ihrer Vollredaktion die erste deutschsprachige Tageszeitung im Baltikum und Nordeuropa, die nur im Internet erscheint. NEU! Liebe Freunde und Abonnenten, eine weitere Informationsmöglichkeit ist unser Kanal auf dem Messenger-Dienst Telegram. Klicken Sie einfach den Link TELEGRAM-KANAL "DIE BALTISCHE RUNDSCHAU" und registrieren Sie sich. Auf unserem TELEGRAM-KANAL sind immer wieder aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu finden. Dieser kostenlose Messengerdienst ist auch ohne Smartphone einfach auf dem PC oder Laptop nutzbar. Bitte nutzen Sie auch diese Kommunikationsmöglichkeit, bewerten Sie die einzelnen Artikel positiv und es würde uns sehr freuen, wenn sie fleißig die Kommentar-Möglichkeiten nutzen würden.

In voller Präsenz IFA 2022 in Berlin

Previous article

Baltikum: Das neueste und größte Schiff in der Ostsee ist nun offiziell getauft!

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Nachrichten